Arbeiten Sie mit dem Unbekannten und stärken Sie Ihre Online Lead Generierung

Messen, persönliche Treffen und Vortragsveranstaltungen haben in der Vergangenheit eine wichtige Rolle bei der Generierung von Leads für B2B-Unternehmen gespielt. Mit der Absage solcher Events aufgrund der aktuellen sozialen Distanzierungsmaßnahmen verringern sich daher diese Möglichkeiten zur Lead Generierung. Zum Glück ist noch nicht alle Hoffnung verloren! Denn wir leben in einer Zeit, in der digitales Marketing boomt. Content Marketing, Online Webinare und digitale Werbung waren noch nie so wichtig für B2B-Unternehmen, die bei der Generierung qualitativ hochwertiger Leads einen Impuls benötigen.

Der Wandel zum digitalen Marketing 

Das Marketingbudget ist traditionell das erste, das während einer Wirtschaftskrise gekürzt wird. Warum? Die Unternehmen glauben, dass niemand in diesen schwierigen Zeiten ihre Produkte und Lösungen nachfragen oder kaufen wird. Dieser Ansatz ist jedoch riskant und verringert massiv die Chance auf neue Absatzmöglichkeiten und gefährdet damit langfristig den Marktanteil eines Unternehmens. Denn durch die Verringerung der Marketingbemühungen sinkt auch das Interesse neuer Leads an Ihrer B2B-Marke. Ohne konsistentes Marketing werden Ihre wichtigsten Geschäftsbotschaften nicht an Ihr bestehendes Publikum und potenzielle neue Zielgruppen kommuniziert.

Weniger Marketing = weniger Lead Generierung = weniger Geschäftsumsatz. 

In Zeiten der Ungewissheit sucht das B2B-Publikum jedoch nach konsistenter, relevanter und ungehinderter Kommunikation und dem Engagement anderer B2B-Marken, um ein Gefühl der Ruhe im gegenwärtigen Chaos zu bekommen. Damit Ihre B2B-Organisation diesen wirtschaftlichen Abschwung übersteht, müssen sich Ihre Marketingbemühungen daher an die veränderten Zeiten anpassen, wachsen und sich weiterentwickeln. 

Wie können Sie das erreichen?

Konzentrieren Sie sich einfach auf die Stärkung Ihrer digitalen Präsenz und Strategien zum Aufbau von Online-Beziehungen, um Ihrem Publikum Ihre neuesten Geschäftslösungen zu vermitteln. Dies könnte eine Steigerung Ihres E-Mail-Marketings, Ihrer Werbung in sozialen Medien und Ihres Content-Marketings beinhalten. Diese Bemühungen ermöglichen es Ihnen, ein vielfältigeres Lead-Spektrum zu erschaffen. Das Seeding Ihrer Marketinginhalte auf verschiedenen Online-Kanälen erreicht nicht nur Ihre bestehenden Kunden, sondern eröffnet Ihnen auch neue Perspektiven. Diese wären möglicherweise nicht über traditionelle B2B-Marketingmethoden erreicht worden.

Ihr Publikum ist bereit, digitale Inhalte zu nutzen

Da weltweit Maßnahmen zur sozialen Distanzierung und Heimarbeit durchgesetzt werden, gibt es eine wachsende Zahl von B2B-Fachleuten, die den ganzen Tag online sind. Tatsächlich zeigt ein Bericht von Vodafone, dass die Internetnutzung in Europa um 50% gestiegen ist. Daher werden wahrscheinlich alle – auch B2B-Zielgruppen – immer empfänglicher für Online-Werbung und neugieriger auf digitale Inhalte sein als je zuvor. Sie sollten also besser digitale Inhalte erstellen, die von ihnen genutzt werden können…. Und zwar schnell!

 

Von physischen Veranstaltungen zu Online Webinaren

Wenn Ihre B2B-Organisation bisher auf bevorstehende Live-Vorträge und Messen angewiesen war, um neue Leads zu generieren, gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten:

  1. Sagen Sie diese Events ab und nehmen Sie den Verlust potenzieller neuer Kontakte in Kauf.
  2. Machen Sie das Beste aus der schwierigen Situation und verlegen Sie Ihre Veranstaltungen online.

Da Ihre B2B-Zielgruppe mehr denn je bereit ist, Online-Inhalte zu nutzen, und Sie nicht in der Lage sind, die üblichen Präsenz-Veranstaltungen durchzuführen, ist die logische Antwort darauf, in den digitalen Bereich zu wechseln. Durch die Produktion virtueller Webinare und Online-Inhalte haben Sie die Möglichkeit, ein noch größeres Zielpublikum zu erreichen, als bisher für Ihre physischen Veranstaltungen angemeldet waren!

Nicht nur das: Die Durchführung von Online-Veranstaltungen ermöglicht Ihnen den Zugang zu qualitativ hochwertigeren Leads. Warum? Weil Sie in der Lage sein werden, viel mehr Informationen über die Erwartungen, Bedürfnisse und Kaufabsichten Ihrer digitalen Teilnehmer zu sammeln. 

 

Wie Sie einen möglichst hohen ROI erzielen

Eine der effektivsten Methoden zur Lead-Generierung in der aktuellen Krise ist die Einführung von Account-Based Marketing (ABM) in Ihren Marketingplan. Auf diese Weise können Marketingbemühungen ausschließlich auf die Accounts ausgerichtet werden, die Sie wirklich gewinnen wollen. ABM-Kampagnen sind eine kostengünstigere und effizientere Form des Marketings. Sie ermöglichen es Ihnen, ausschließlich Ihre spezifische Kernzielgruppe zu erreichen. Dadurch vermeiden Sie, dass Marketing-Budgets und -Anstrengungen auf irrelevante B2B-Zielgruppen verschwendet werden, die nicht an Ihren Lösungen oder Ihrer Marke interessiert sind. So entstehen Leads, die von wesentlich höherer Qualität sind als andere Marketingmethoden. Was benötigen Sie also, um mit ABM zu beginnen?

  1. Eine Liste der Accounts, die Sie ansprechen möchten
  2. Digitale Inhalte für Ihre Kampagnen 

 

Schreiten Sie voran

Es ist zu erwarten, dass B2B-Unternehmen, die sich nicht an die aktuellen Herausforderungen anpassen, Schwierigkeiten haben werden, die Krise zu überstehen. Diejenigen jedoch, die ihre Marketingstrategien ändern und ihre physischen Veranstaltungen auf Online-Ansätze verlagern, dürften aus dieser Krise stärker als zuvor hervorgehen. B2B-Organisationen benötigen nach wie vor die neuesten Informationen, Ratschläge, Lösungen, Produkte, Unterstützung und Dienstleistungen in ihrem Fachgebiet. Vielleicht jetzt mehr als je zuvor. Lassen Sie sich also nicht von der aktuellen Wirtschaftskrise ablenken und aufhalten, sondern versuchen Sie, Ihr Geschäft wie gewohnt an die aktuellen Herausforderungen und Anforderungen des Marktes anzupassen. Ihre B2B-Unternehmen sollten bestrebt sein, die besten Antworten zu geben und die relevantesten digitalen Inhalte für Ihr Publikum zu produzieren, damit sich Ihre Kunden unterstützt fühlen und Vertrauen in die Partnerschaft mit Ihnen setzen können. Im Gegenzug schaffen Sie neue Wege, um online eine größere Anzahl qualitativ hochwertiger Leads zu generieren. 

Autor: Annabelle Harding

23 Apr 2020

Zum Weiterlesen

Unsere 5 liebsten Podcasts im B2B Marketing

Unsere 5 liebsten Podcasts im B2B Marketing

Podcasts sind auch im B2B Marketing ein spannender Trend im Bereich Content Marketing. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Sie sind überall und leicht verfügbar, diskutieren aktuelle Entwicklungen der Branche und bieten B2B Marketern dadurch wertvollen...